Unsere Curries und Masalas

Curry bedeutet „Sauce“ und es lassen sich ganz wunderbare Saucen damit zaubern. Dabei ist die Vielfalt der Rezepturen unendlich. Oft hat die indische Hausfrau ihr eigenes Rezept. Sie kauft die Zutaten auf dem Markt ein, mischt sie und röstet sie kurz an, bevor sie sie im Mörser zerkleinert. Solch ein Original Rezept ist unser Curry Goa, dass wir von einer unserer Reisen nach Indien mitgebracht haben.

Masala bedeutet „Gewürzmischung“ und auch hier ist die Vielfalt gross. Wie die Curries sind Masalas umso schärfer je weiter südlich ihr Ursprung liegt.

Wie die meisten Gewürzmischungen werden die Geschmacksrichtungen süss, bitter, scharf und sauer kombiniert, um ein möglichst komplexes Geschmackserlebnis zu erzeugen.

Von grosser Bedeutung für die Qualität von Gewürzmischungen ist die Güte der Zutaten. Leider wird daran oft gespart in der irrigen Annahme, dass das einzelne Gewürz in der Masse untergeht. Wir verwenden für alle unsere Mischungen die gleichen Gewürze, die wir auch einzeln anbieten. Es ist sogar so, dass wir manche Gewürze deswegen anbieten, weil wir sie für unsere Mischungen brauchen.

Sortierung:
Sortierung: